Mut zur Heimat

Jetzt im RFJ-Linz aktiv werden!

Mut zur Heimat bedeutet Mut zur Verantwortung. Werde auch Du noch heute im RFJ aktiv.

Mehr...

Weiterbildung

Das Schulungsprogramm des RFJ

Wissen ist Macht. Mit unserem Bildungsprogramm kommst Du schneller zum Ziel.

Mehr...

Für unsere Jugend

Das neue Programmheft des RFJ

Das neue Programmheft nimmt Stellung zu Fragen der Bildung, Arbeit, Familie und Sicherheit.

Mehr...

GR Raml fordert personelle und inhaltliche Aufwertung des Jugendbeirates Linzer Sozialausschuss berät heute über Neuausrichtung In der heutigen (7.10.2013) Sitzung des Linzer Sozial- und Jugendausschusses wird als einziger Tagesordnungspunkt der freiheitliche Antrag bezüglich Neukonzeptionierung des städtischen Jugendbeirates beraten. FPÖ-Jugendsprecher Michael Raml schildert die Kritikpunkte: „Der Jugendbeirat in seiner derzeitigen Form weist augenscheinlich mehrere Mängel auf. […]

Mehr...

GR Raml: Standortsuche für Jugendzentrum Solar-City einstimmig beschlossen Laufende Beschwerden wegen Lärm- und Müllbelästigungen erfordern rasche Lösung   Im Volkshaus Solar-City am Lunaplatz befindet sich im 1. Stock, direkt gegenüber von Seminarräumen, ein Jugendklub des städtischen Vereins „Jugend und Freizeit“. Laufend hagelt es Beschwerden von Anrainern, Besuchern des Volkshauses und ansässigen Geschäftsleuten. „Durch den großen […]

Mehr...

Stadtrat Wimmer: Mit kindergerechtem Schulwegplan Sicherheit erhöhen

Sonntag, 8. September 2013 um 21:09 von Raml

Wimmer: Mit kindergerechtem Schulwegplan Sicherheit erhöhen Eltern und Kinder sollen über Risiken am Schulweg bescheid wissen „Morgen beginnt für fast 14.000 oberösterreichische Taferlklassler mit dem ersten Schultag der Ernst des Lebens. Unsere Jüngsten müssen sich dabei auf viele neue Einflüsse einstellen. Die neue Umgebung ist meist fremd, in der Schule ist aufmerksam den Ausführungen der […]

Mehr...

GR Raml fordert neuen Standort für das Jugendzentrum Solar-City Anrainer kritisieren laufende Lärm- und Müllbelästigung „Die Beschwerden von Anrainer über das Jugendzentrum in der Solar-City reißen nicht ab. Über das zu erwartende Maß hinaus kommt es regelmäßig zu Lärm- und vor allem Müllbelästigungen. Auch ansässige Geschäftsleute sehen den Jugendklub kritisch und Besucher von Veranstaltungen und […]

Mehr...

Neukonzeptionierung des städtischen Jugendbeirates einstimmig beschlossen Freiheitlicher Antrag bewirkt längst überfällige Aufwertung des Gremiums   „Nach mehreren Anläufen ist es nun endlich geschafft – der Jugendbeirat der Stadt Linz wird neu konzeptioniert. Sowohl die personelle Verbreiterung als auch die konkrete inhaltliche Positionierung kann endlich auf Schiene gebracht werden“, berichtet Antragsteller GR Mag. Michael Raml erfreut. […]

Mehr...

Städtischer Jugendbeirat soll endlich aufgewertet werden!

Montag, 13. Mai 2013 um 13:05 von Raml

Städtischer Jugendbeirat soll endlich aufgewertet werden! Ausbau der Jugendbeteiligung soll Politikverdrossenheit entgegenwirken   Seit Jahren beschäftigt sich der Linzer Gemeinderat mit den Mitbestimmungsmöglichkeiten von Jugendlichen an politischen Entscheidungsfindungen. „Schon öfter wurde in diesen Diskussionen festgehalten, dass der städtische Jugendbeirat in seiner derzeitigen Form keine ausreichenden Möglichkeiten bzw. nur sehr wenig Anreiz bietet und daher auch […]

Mehr...

RFJ Linz für die tägliche Turnstunde

Mittwoch, 31. Oktober 2012 um 18:10 von Raml

Österreichs Heranwachsende werden immer dicker, kränklicher und lernschwächer. Die tägliche Turnstunde in der Schule könnte das all das verbessern! Die Linzer Freiheitlichen haben schon vor längerem eine diesbezügliche Resolution im Gemeinderat beantragt! Hier eine Initative für die tägliche Turnstunde: Schon über 70 000 Unterschriften! Sprich dich auch du dafür aus! www.turnstunde.at

Mehr...

GR Raml: ÖVP-Antrag zur Schülerfreifahrt ist Ablenkungsmanöver von eigenen Versäumnissen! Utl.: FPÖ fordert landesweite Lösung und gerechte Finanzierung Als Ablenkungsmanöver erster Klasse bezeichnet FPÖ-Jugendsprecher GR Michael Raml die ÖVP-Forderung nach einer generellen Schülerfreifahrt auf Kosten der Linz Linien. „Vor über einem Jahr forderte der Gemeinderat einstimmig eine landesweite Lösung. Zuständig für die Finanzierung der Schülerfreifahrt […]

Mehr...

RFJ und FPÖ fordern Übernahme von städtischen Lehrlingen nach abgeschlossener Ausbildung! Utl.: SPÖ und ÖVP lehnen Entwicklungsmöglichkeiten von engagierten Lehrlingen im städtischen Bereich ab Die Stadt Linz ist mit derzeit über 300 Lehrstellen einer der größten Ausbildner in Linz, allein heuer werden wieder insgesamt 108 Lehrlinge aufgenommen. „In Zeiten steigender Jugendarbeitslosigkeit ist dies seitens unserer […]

Mehr...

Buchungsmöglichkeiten des Anrufsammeltaxis (AST) verbessern!

Sonntag, 15. April 2012 um 21:04 von Raml

GR Raml: Buchungsmöglichkeiten des Anrufsammeltaxis (AST) verbessern! Utl.: FPÖ fordert „Smartphone“-Applikation zur elektronischen Bestellung Die Einrichtung des Linzer Anrufsammeltaxis (AST) ist besonders bei Jugendlichen beliebt und wird von diesen häufig genutzt. Verbesserungsbedarf besteht jedoch bei der Buchungsmöglichkeit. „Zu Spitzenzeiten in den Nachtstunden hängt man oft minutenlang in einer telefonischen Warteschlange oder erreicht die AST-Telefonzentrale erst […]

Mehr...