FPÖ-Antrag erfolgreich: Standortsuche für Jugendzentrum Solar-City einstimmig beschlossen

Freitag, September 20, 2013 @ 01:09 PM
Raml

GR Raml: Standortsuche für Jugendzentrum Solar-City einstimmig beschlossen

Laufende Beschwerden wegen Lärm- und Müllbelästigungen erfordern rasche Lösung

 

Im Volkshaus Solar-City am Lunaplatz befindet sich im 1. Stock, direkt gegenüber von Seminarräumen, ein Jugendklub des städtischen Vereins „Jugend und Freizeit“. Laufend hagelt es Beschwerden von Anrainern, Besuchern des Volkshauses und ansässigen Geschäftsleuten. „Durch den großen Andrang platzen die Räumlichkeiten aus allen Nähten und die Jugendlichen weichen auf den umliegenden Freibereich aus – das hört und sieht man dann leider auch öfter“, weiß der freiheitliche Jugendsprecher und Gemeinderat Michael Raml und beantragte daher in der gestrigen Sitzung des Linzer Gemeinderates einen besser geeigneten Standort zu suchen. Alle Fraktionen schlossen sich dieser Forderung an und wiesen den freiheitlichen Antrag dem Sozialausschuss zu.

„Über das zu erwartende Maß hinaus kommt es regelmäßig zu Lärm- und vor allem Müllbelästigungen. Konflikte zum Leidwesen aller sind deshalb vorprogrammiert. Ein Standortwechsel ist für Anrainer, Jugendliche und Betreuer der einzig vernünftige Ausweg“, erklärt Raml, der selbst Vorstandsmitglied im Verein „Jugend und Freizeit“ ist. „Der Linzer Sozial- und Jugendreferent Klaus Luger wurde in unserem Antrag daher ersucht, ehestmöglich sämtliche notwendigen Maßnahmen in die Wege zu leiten. Für uns ist eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln wichtig sowie eine Umgebung, die auf die Lärmentwicklung Rücksicht nimmt!“

 

„Die Stadt Linz und der Betreiberverein sollen sich nun gemeinsam auf die Suche nach einem besser geeigneten Standort machen“, fordert Raml. „Der Magistrat kennt die Stadt am besten und weiß, ob vielleicht stadteigene Immobilien in näherer Umgebung als neue Bleibe für das Jugendzentrum in Frage kommen. Wir erwarten uns im Sinne aller Beteiligten eine rasche Lösung!“

Leave a Reply